2019

9. Kasseler Projektmanagement Symposium:

Das 9. Kasseler Projektmanagement Symposium fand am 13.09.2019 zum Thema „Stakeholdermanagement bei Infrastrukturprojekten“ mit dem Schwerpunkt auf Verkehr und Energie im Gießhaus der Universität Kassel statt. Durch das Konzept aus einer Mischung aus Vorträgen und Workshops konnten gemeinsam verschiedene Themencluster bearbeitet werden und Impulse für einen Perspektivenwechsel gesetzt werden.

Das Organisationsteam des Fachgebietes bedankt sich bei allen Referent*innen und Teilnehmer*innen und freut sich auf ein Wiedersehen beim 10. und letzten Kasseler Projektmanagement Symposium im Herbst des Jahres 2021.

Referent*innen und Vortragstitel des 9. Kasseler Projektmanagement Symposiums:

  • Öffentlichkeitsarbeit bei großen Infrastrukturprojekten
    Dipl.-Journalist Michael Baufeld
    Leiter Kommunikation Großprojekte
    Deutsche Bahn
  • Stakeholdermanagement in Infrastrukturprojekten in Deutschland
    Dipl.-Ing. Olaf Drescher
    Geschäftsführer Technik DB Projekt Stuttgart-Ulm
    Deutsche Bahn
  • Stakeholdermanagement in Großprojekten in der Schweiz am Beispiel des Gotthard-Basistunnels
    Dipl.-Ing. Heinz Ehrbar
    Executive in Residence
    ETH Zürich, Schweiz
  • Die Herausforderung einer frühen Beteiligung in großen Infrastrukturprojekten am Beispiel des Brenner-Nordzulaufs
    Dipl.-Ing. Torsten Gruber, Gesamtprojektleiter, DB Netz AG und
    Dipl.-Ing. Peter Hofer, Projektleiter, ÖBB Infrastruktur AG
  • Digitales Stakeholdermanagement
    Prof. Josef Stoll
    Associated Partner
    MHP Management- und IT Beratung GmbH
  • Was bedeutet BIM für Stakeholdermanagement und wie können wir im Stakeholdermanagement von BIM profitieren?
    Dipl.-Ing. Andreas Irngartinger
    Bereichsleiter Projekte BE, BB, MV, ST und Digitales Planen und Bauen
    DEGES GmbH

9. Symposium