Aktuelles Symposium


Der Lehrstuhl Projektmanagement der Universität Kassel veranstaltet seit 2003 alle zwei Jahre im Herbst das „Kasseler Projektmanagement Symposium“. Obwohl die vergangenen sieben Veranstaltungen – in 2015 zum Thema Risikomanagement – jeweils sehr erfolgreich und mit über 150 Teilnehmern ausgebucht waren, haben wir uns für das 8. Kasseler PM Symposium 2017 etwas Neues ausgedacht – dieses Jahr wird alles ganz anders sein!

Für das Symposium wurde ein Thema gewählt, das zwar auf irgendeine Weise in aller Munde ist, d. h. in vielen Unternehmen existiert, das jedoch meist wenig strukturiert und systematisch behandelt wird: das Chancenmanagement. Seit Mitte letzten Jahres läuft dazu am Lehrstuhl ein Forschungsprojekt und alles, was bisher herausgefunden wurde, bestätigt diese Einschätzung.

Deshalb haben wir für dieses Jahr ein neues Format entwickelt. Das Symposium soll eine Mischung aus Expertenkonferenz und Workshop sein mit 50 bis 60 Teilnehmern, bei dem nach sechs Impulsreferaten von hochkarätigen Referenten aus der Industrie einzelne Workshops zu mehreren Themenclustern des Chancenmanagements stattfinden sollen. In der dritten Sektion der Veranstaltung tragen die einzelnen Gruppen dann ihre Ergebnisse aus den Workshops vor und im Plenum wird darüber diskutiert.

Wie in den vergangenen Jahren besteht unsere Zielgruppe hauptsächlich aus projektaffinen Führungskräften (inkl. Projektleitern) aus den Bereichen Bau und Automotive.

Nach diesem Symposium soll zusammen mit den Referenten und Teilnehmern entschieden werden, ob es gemeinsame weitergehende Aktivitäten – denkbar wären z. B. eigenständige Arbeitsgruppen oder auch die Forschung begleitende Arbeitsgruppen – geben wird.

Das 8. Kasseler Projektmanagement Symposium findet am 20. Oktober 2017 von 09:00 bis 16:30 Uhr im Science Park Kassel, Universitätsplatz 12, 34127 Kassel statt. Am Vorabend (19.10.2017) bietet der Lehrstuhl ein gemeinsames Dinner mit den Referenten und Teilnehmern an. Hier geht es zur Anmeldung.